Dancing at the End of the World
Design & Host
THERE ARE NO RAINDROPS ON ROSES AND GIRLS IN WHITE DRESSES

music: Panic! At The Disco ~ Build God, Then We'll Talk

weather: sunny and goddamn cold.

food, drink: nothing.

doing: thinking about something to cook.

done: not much.

to do: cooking.

reading: J.K. Rowling ~ Harry Potter und die Heiligtümer des Todes.

writing: Sister Of The Moon ~ chapter 11 / Chasing Shadows 1 ~ chapter 3

tv: turned off.

tele: haha, I'm not able to talk a single word.

words: The line grows thin between what's wrong and right.

mood: ill, pretty okay.

desire: would love to have someone here by my side.

heart: kinda tired.


Ähm ja. Ich bin krank, und meine Stimme ist weg. Das sind natürlich geniale Voraussetzungen und so.
Aber gut. Mein größeres Problem dürfte jetzt auch sein, dass ich in etwas weniger als eineinhalb Stunden kochen muss und noch keine Ahnung habe, was.
Im Gefrierfach sind Kartoffelpuffer, vielleicht mach ich die ... aber was dazu? Wiener Würstchen, und Rotkraut eventuell? Mhmm, mal gucken.

Heute Nachmittag geht meine Gastmutter mit den beiden Kindern zu irgendeinem Verwandten, weil der Geburtstag hat, die kommen erst am Sonntag wieder.
Und da mein Gastvater von heute bis Sonntag im SOS Kinderdorf ist, bin ich ganz alleine, das ist toll.
Wobei, wird sich zeigen. *eyesroll* Aber wir sind ja Optimisten, nicht wahr?
In meinem Kopf spuken viele Gedanken rum, und die meisten davon sind nicht sooo positiv, aber trotzdem geht es mir gut. Ich komm halt einfach irgendwie klar (muss ja Photobucket), und das Haus für mich zu haben, hebt meine Stimmung. ^^ Das war auch in der Schweiz immer schon so.

Jedenfalls geh ich dann mit meinem Gastvater (die Gastmutter und die Kinder kommen vermutlich etwas später) am Sonntag zum Stiftsmarkt in Neuenheerse, ich freu mich schon so, das wird bestimmt genial. ^__^
Klickst du hier um zu gucken.
Ja ... und darauf freue ich mich ... auch wenn... Aber nein, egal. Ich freue mich darauf, Punkt.

Gestern war irgendwie ein dezent mieser Tag, aber Nika hat ihn mir so bisschen gerettet. Sie ist so wahnsinnig süß *lächel* Hat mich per Twitter gefragt, ob sie meine Adresse haben kann - sie hat mir doch tatsächlich ein Geburtstagsgeschenk gekauft, weil sie dachte, dass das einfach perfekt für mich sei, als sie es gesehen hat und ... awww. <3

Hm jaa ... wegen gestern, hatte mir dann halt auch irgendwann Sorgen gemacht, aber scheint ja inzwischen ganz okay zu sein, wurde mir gesagt.
Von dem her ist das alles gut. *nick*

Ich will den Mantel immer noch haben, ich brauche den. Und demnach Geld, hüstel.
Mal schauen ... ah ja, und ich will endlich mein scheiß Piercing. Ich hab jetzt drei Tattoo- und Piercing-Studios in Paderborn gefunden; ich werd da mal nach Erfahrungsberichten googeln und so.

Das war dann auch schon alles, glaube ich ... Schönen Freitag allen!
17.9.10 11:22
 
Gratis bloggen bei
myblog.de